Die Geschäftsstelle ist in den Schulferien am 25.10. erst ab 13:00 - 15:45 Uhr geöffnet, am 26.10. normal. Am 01. und 02.11. geschlossen.

Frauen-SV

Selbstbehauptung/Selbstverteidigung für Frauen (ab 16 Jahre)                                                                Für Info´s hier klicken.   Hier können Sie das Anmeldeformular downloaden.

Bowling

Was ist Bowling?

 

Ein Spiel, das in geschlossenen Räumen gespielt wird und das mit Boule, Boccia und Kegeln eng verwandt ist. Die Spieler rollen aus Holz oder Kunststoff hergestellte Kugeln eine hölzerne Bahn entlang und versuchen, zehn am Ende aufgestellte Figuren (Kegel oder Hölzer) mit möglichst wenig Schüben abzuräumen. Das Spiel wird auf einer etwas mehr als einen Meter breiten Bahn aus poliertem Holz gespielt. Sie ist von der Mitte des ersten Kegels bis zur Grundlinie 18 Meter lang.  Die Kegel stehen auf Markierungen, die jeweils 30 Zentimeter voneinander entfernt sind. Sie bilden ein Dreieck mit vier Reihen, wobei die vordere Spitze von einem einzelnen Kegel gebildet wird. Die Hölzer bestehen aus Hartholz, sind 38 Zentimeter hoch und wiegen mindestens ein Kilogramm. Der Umfang der Kugel darf 68 Zentimeter und das Gewicht von sieben Kilogramm nicht überschreiten. Es wird aber auch mit kleineren Kugeln gespielt. Die Kugel hat zwei bis drei Löcher, für Daumen, Mittel- und Ringfinger.

Spielregeln

  Ein Spiel (Game) besteht aus zehn Durchgängen (Frames). Ziel ist es, in jedem Frame die maximale Anzahl an Pins, also alle zehn, umzuwerfen. Dazu hat ein Spieler pro Frame maximal zwei Würfe. Räumt ein Spieler beim ersten Wurf alle zehn Pins ab, so nennt man das Strike. Werden alle Pins erst mit Hilfe des zweiten Wurfes in einem Frame abgeräumt, so ist das ein Spare. Können auch mit dem zweiten Wurf nicht alle Pins abgeräumt werden, so spricht man von einem Open Frame

(offener Durchgang). Das höchste zu erreichende Ergebnis ist damit 300 Pins (perfektes Spiel), das heißt zwölf Strikes in Folge in einem Spiel.

Warum Bowling?

Bowling kann mit einer beliebigen Anzahl Teilnehmer gespielt werden. Bei Wettkämpfen treten meist zwei Mannschaften mit zwei Mitspielern gegeneinander an. Die Spieler spielen abwechselnd (Schub) und versuchen möglichst viele Hölzer mit zwei Würfen abzuräumen. Trifft der Spieler beim ersten Wurf alle zehn Hölzer, so nennt man dies einen Strike, d. h. zu den zehn Punkten werden noch diejenigen addiert, die mit zwei weiteren Würfen erzielt werden. Räumt er beim ersten Wurf nur einige Kegel ab, die restlichen aber mit dem zweiten, so ist dies ein Spare, bei dem zu den zehn Punkten noch diejenigen addiert werden, die er mit seinem ersten Wurf beim nächsten Schub erhält. Ein Spiel besteht aus zehn Schüben pro Spieler. Die höchstmögliche Punktzahl beträgt 300.

 

 

weitere Informationen
jujutsu_hp_mini Bitte beachten Sie dass die Abteilung Bowling eine eigene Internetseite hat. Dort finden Sie eventuell aktuellere und ausführlichere Informationen über diese Abteilung und deren Termine. Die Internetadresse lautet:
www.psv-bowling.de

 

Bowling - Ansprechpartner

 

André Flemming


Abteilungsleiter PSV -Bowling

   

Michael Koch


Sportwart
Telefon: 0173-6928110

Bowling - Trainingszeiten

Elite Bowling Center Bielefeld

Adresse: Huberstr. 25, Bielefeld
Kartenansicht: über google Maps - externe Link google_maps_icon
Sportarten: Bowling


Donnerstag Auf Anfrage Jugend  

19.00 - 22.00 Uhr Herren  

Sondertraining nach Vereinbarung mit dem Sportwart.

Polizeisportverein Bielefeld e.V.© Polizeisportverein Bielefeld e.V. All rights reserved.